Blasrohrsport - Pusten bis die Luft weg bleibt!
Blasrohrsport - Pusten bis die Luft weg bleibt!

Herzlich willkommen beim                    Blasrohr-Sportverband Deutschland e.V.

Jahreshauptversammlung 2024

Die ordentliche Jahreshauptversammlung findet

 

am Donnerstag, den 27.06.2024, um 20 Uhr statt.

 

Die Einladung und die Tagesordnung sind hierzu an alle Mitglieder per

E-Mail verschickt worden. Solltest Du keine Einladung erhalten haben, schaue bitte in Deinem Spam-Ordner nach oder Du hast uns Deine aktuelle E-Mail-Adresse nicht mitgeteilt. 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

 

Der Vorstand

Erfolgreiche BSVD-Trainerschulung begeisterte die Teilnehmer

Am 20. und 21.04.2024 begrüßte der BSVD insgesamt 18 Mitglieder zu seiner ersten Trainerschulung auf dem Gelände des  Bogensportvereins 1996 e.V. in Kandel.

 

Die Ausbildung bot eine umfassende Einführung in die Grundlagen des Blasrohrschießens und richtete sich an interessierte Blasrohrschützen mit unterschiedlichem Erfahrungshintergrund.

 

Der erfahrene Sportschütze Michel Speth präsentierte kompetent und mit großer Leidenschaft seine Erkenntnisse und bewährten Methoden, um den Teilnehmenden praktische Einblicke und Fähigkeiten für das Blasrohrschießen zu vermitteln. Dabei wurden den Teilnehmern nicht nur wertvolle Einblicke in die Geschichte des Blasrohrs und des Blasrohrsports gewährt, sondern auch die notwendigen gesetzlichen, technischen und physikalischen Grundlagen vermittelt. 

 

Neben der Erläuterung des Basiswissens über das Arbeiten als Trainer gab es auch Hinweise und Anregungen für ein abwechslungsreiches Jugendtraining.

 

Am zweiten Tag stand die Schusstechnik, kombiniert mit praktischen Übungen im Vordergrund. Dabei konnten die Teilnehmer nicht nur die Geschwindigkeit ihrer Schüsse ermitteln, sondern erhielten auch praktische Tips zum Schießen auf Distanzen bis zu 30 Meter.

 

Fazit: Zwei Tage mit einer guten Mischung aus Theorie und Praxis, im Rahmen dessen umfangreiche Kenntnisse vermittelt wurden, ließen die Zeit schnell vergehen.

 

Ein herzliches Dankeschön an den BSV Kandel 1996 e.V. als gastgebenen Verein.

 

 

Deutsche Meisterschaft Scheibe 2024 

Am 09.03.2024 fand die Deutsche Meisterschaft Scheibe 2024 des BSVD in Bürstadt statt. Es freut uns besonders, dass 48 Starter aus Nah und Fern die Herausforderung angenommen haben. In 3 Sätzen, jeder Satz bestehend aus 6 Runden a´5 Schuss konnte jeder Schütze abwechselnd sein Können in den Klasse C und B unter Beweis stellen. Es ist sehr zu begrüßen, dass sich der Blasrohrsport mittlerweile nach draußen getragen wird und sich etabliert hat und die Blasrohrfamilie immer größer wird.

 

Die Platzierungen:
 

Frauen Blasrohrklasse C 10m
1. Platz Christina Schneider
2. Platz Sabine Homburg
3. Platz Christine Löw
 

Frauen Blasrohrklasse B 10m
1. Platz Christine Löw
2. Platz Christina Schneider
3. Platz Chantal Uttecht

Kinder Blasrohrklasse B 7m
1. Platz Malte Krummacker

Kinder Blasrohrklasse C 7m
1. Platz Timm Kress

Herren Blasrohrklasse C 10m
1. Platz Florian Braun
2. Platz Jürgen Koch
3. Platz Martin Stoll

Herren Blasrohrklasse B 10m
1. Platz Martin Stoll
2. Platz Benedikt Schäfer
3. Platz Heiko Ackermann

Die Gesamtergebnisliste findest Du hier.

 

Aus persönlichem Anlass hat sich der Vorstand es sich nicht nehmen lassen, unserem Mitglied Sandra Heidemann, eine Urkunde der Herzen sowie eine Medaille zu überreichen, da sie durch eine Krankheit, dass sie an den Rollstuhl fesselt, bisher noch nie an der Deutschen Meisterschaft hat teilnehmen können. Wir hoffen, dass sie das nächste Mal sein kann und wollen ihr Kraft damit geben und unsere Wertschätzung ausdrücken.
 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern. Ihr habt wieder mal bewiesen, was Blasrohrsport ist „Gemeinschaft, Freundschaft und wieder viel Freude und Spaß haben, an dem was wir tun. Kein Weg ist zu weit. Gewonnen habt Ihr alle.

Ein besonderer Dank gilt dem Veranstalter dem PBC Bürstadt, besonders Harry Schweigkoffer – dem Organisationgenie - und dem Serviceteam, die mit viel Herz für das Leibliche Wohl und allen anderen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

 

Euer BSVD-Team

Wir freuen uns euch auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Unsere Ziele sind die Öffentlichkeitsarbeit, um den Blasrohrsport bekannter zu machen, der Aufbau eines Sportbetriebes in regionalen Trainingsgruppen und Vereinen, die Etablierung des Blasrohrsports in Deutschland und der Aufbau einer internationalen Gemeinschaft. Natürlich gehören die Ausrichtung der Bundes- und Landesmeisterschaften sowie die Trainerausbildung auch zu unseren Aufgaben. Wir verstehen uns als Ansprechpartner rund um das Blasrohrschießen, egal ob Verein, Wettkampf- oder Freizeitsportler.

 

Blasrohrsport kurz erklärt:

Du pustest einen Pfeil durch ein Rohr. Dabei versuchst du dein Ziel zu treffen. Gut, ganz so einfach ist es nicht, ein kleines bisschen Technik gehört schon dazu.

Die Grundlagen sind für jeden, egal ob jung oder alt, auch für Leute mit Handicap, rasch zu erlernen. Es ist der perfekte Sport für drinnen und draußen. Wettkämpfe gibt es in "3D" oder "Scheibe" ähnlich dem Bogenschießen. 

Du hast die Möglichkeit dein eigenes Material anzufertigen. Hierbei sind nur wenige Regeln zu beachten, wenn du damit auf Wettkämpfe gehen möchtest. Diese sind zum Beispiel die Länge des Rohres, der Durchmesser deiner Pfeilspitze und dass ohne Visierung geschossen wird. Das Blasrohr unterliegt in Deutschland nicht dem Waffengesetz. Ob du baust oder kaufst, alles bewegt sich in einem überschaubaren finanziellen Rahmen.

 

Ihr denkt erst mal Kindergarten? Keines Falls, es ist ein ernsthafter Sport. „Kalles Longbows“ richtete 2019 die 7. Deutsche 3D-Blasrohrmeisterschaft aus und 2017 gab es bei Wien die erste Europameisterschaft. Des weiterem gibt es noch einige Landesmeisterschaften und übers Jahr verteilt in 3-D und Scheibenturnieren.

Alle Turniere des BSVD sind verbandsoffen. Für unsere Verbandsmitglieder gibt es vergünstigte Startgebühren und zusätzlich eine separate Verbandswertung.

 

Warum Blasrohr schießen?

  1. Es macht Spaß
  2. Die Wettkampfregeln sind mit dem Bogensport vergleichbar
  3. Die Grundtechnik ist recht einfach zu erlernen (der Rest ist wie überall harte Arbeit)
  4. Anfänger, gerade Kinder, haben schnell Erfolgserlebnisse
  5. Die körperlichen Voraussetzungen sind nicht so hoch - vom einfachsten bis zum stärksten Handycap geeignet
  6. Einfach im eigenen Haus oder Garten trainieren
  7. Lockert das Training (gerade mit Kindern) auf

 

Euer Interesse ist geweckt? Dann besucht unseren Stand auf der Arccon oder bei einem unserer schönen Turniere und schaut euch hier um.

Aktuelles

Trainerschulung BSVD 20.-21.4.24

Weiterlesen->

Europa- Meisterschaft 2024 in St. Dizier  Frankreich

Weiterlesen->

Training verbessern?

Leitfaden für den Blasrohrsport lesen

Weiterlesen->

Sponsoren

Krüger Schießscheiben

-> Zur Webseite

Sportbekleidung und Teamware

-> Zur Webseite

Druckversion | Sitemap
© Blasrohr Sportverband Deutschland